Kinderparlament

Wer sitzt im Kinderparlament?

Alle Klassen (2. – 4. Klasse) entsenden zwei Klassensprecher*innen.

Präsidenten und Vizepräsidenten der Kinderparlamente in Kapellen und Hemmerden

Jede Klasse wählt ihre Klassensprecher*innen für ein Jahr. Sie sind Ansprechpartner*innen, Vertrauenspersonen und vermitteln zwischen Schule und den anderen Kindern.

Was macht das Kinderparlament?

Das Kinderparlament berät und diskutiert über Angelegenheiten des Schulalltages. Anschließend fällt es Beschlüsse.

Zum Beispiel über:

–               Schulregeln

  • Sozialziele
  • Planen von Festen
  • Gestaltung der Schule
  • Anschaffung von Material oder Spielzeug

–   …

Außerdem können Anträge aus den einzelnen Klassen besprochen und darüber abgestimmt werden.

Wenn Ihr

-Sorgen oder Beschwerden habt …

-Ideen habt, wie unsere Schule verschönert werden kann …

und und und …

könnt ihr entweder die Anträge im Klassenrat ausfüllen oder einen Zettel in den Briefkasten (im Eingang) werfen.

Wir nehmen die Punkte gerne in der nächsten Sitzung auf.

Euer