Schulobst NRW
27. Juni 2017

Kunstunterricht mit Martin Klimas

Schulprojekte | 27.06.2017 - 14:03:38

Am 21. Juni waren viele Kinder der Klasse 3d sehr aufgeregt. Martin Klimas, ein bekannter Fotokünstler aus Düsseldorf, kam nach Hemmerden. Er stellte nicht nur seine Arbeiten vor, sondern nahm sich viel Zeit, um die Fragen der Kinder im Rahmen eines Interviews zu beantworten. Im Vorfeld wurden im Kunstunterricht Künstler wie Muybridge und Edgerton behandelt, zu denen die Kinder auch praktisch im grafisch räumlichen Bereich gearbeitet haben. So wurde zum Beispiel ein ausgewähltes Objekt im freien Fall von den Schülern in ihr Lerntagebuch gezeichnet oder eine "Sound Sculpture" mit Wasserfarben und Strohhalm nachgemalt. Ein Film, wie genau die Arbeit im Atelier von Martin Klimas abläuft, konnte zusätzlich geschaut werden. Die Krönung war jedoch der Besuch des „echten“ Künstlers, der sogar einen mitgebrachten Foto-Kalender für die Klasse signiert hat. Ein Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.












Design & Realisierung © weboff.de | apexx CMS © von Stylemotion.de