Schulobst NRW
AUSSERSCHULISCHE LERNORTE

Unterricht kann nicht nur im Klassenraum oder im Schulgebäude stattfinden. Wann immer es möglich und sinnvoll ist, wird er auf außerschulische Lernorte verlegt. Erkundungen und Besichtigungen bereichern den Schulalltag und verbessern die Lern- und Leistungsmotivation.

Unterricht ist umso erfolgreicher, je mehr "Wahrnehmungskanäle" angesprochen werden. Der häufig dominierenden Überschätzung der "Kopfleistungen" setzen wir gleichberechtigt handwerklich-praktische Kompetenzen gegenüber. Je mehr Ebenen der Darstellung angeboten werden, umso nachhaltiger kann sich bei allen Kindern das zu Lernende im Gedächtnis verankern.
Für unsere Schule bieten sich folgende Lernorte in der Umgebung an.

o Bäckereien in Kapellen

o Polizeistation Grevenbroich

o Feuerwehr Grevenbroich

o Stadtbücherei Grevenbroich

o Wasserwerk Grevenbroich

o Bauernhöfe der Umgebung

o Kinderbauernhof Selikum

o Zoos in Krefeld und Wuppertal

o Rathaus Grevenbroich

o Tonhalle Düsseldorf

o Theater Neuss und Düsseldorf

o Braunkohletagebau

o Kraftwerke

o Flughafen Düsseldorf




Wir beziehen gerne Experten und Zeitzeugen von außerhalb in den Unterricht mit ein, um die Kinder an deren Kompetenzen und Erfahrungen teilhaben zu lassen. Hierzu zählen Polizisten, Förster, Landwirte, Ärzte und Zahnärzte, Feuerwehrmänner, Hebammen, Umweltbeauftragte der Stadt, Künstler, Vorsitzende des Heimatvereins usw.

Ein besonderer Kontakt unserer Schule ist die Partnerschaft mit der Nana Aframea Preparatory School in Ghana. Die Kinder beider Schulen schreiben sich Briefe in Englisch und berichten von Schulaktionen. Bei Schulfesten und beim Sponsorenlauf wird für unsere Partnerschule gesammelt.

Drucken